Ausstellung in Albisheim 2018

Zusammen mit Studierenden konnte ich dieses Jahr die Peterskirche in Albisheim zum Kunstraum machen. Dem großartigen Raum gerecht zu werden war die größte Herausforderung dabei. Mit dabei waren meine Studierenden Lisa Lorenz, Alexander Gaer, Jasmin Marohn, Caroline Seelinger, Marie Kirsch, Vanessa Leininger und Sophie Silbernagel. Uli Pohl und Volker Jacob gebührt der Dank für diese Ausstellungsmöglichkeit.

Neue Zeichnungen für „the grey walls“

Es freut mich immer wieder meine Zeichnungen für die Gestaltung der Cover besonderer Bands zu verwenden.

Diesmal arbeite ich an einer 7″ für die düsteren „grey walls„.

Weitere Plattencover aus meinen Zeichnungen kann man bei den Aufnahmen von „Black Project„, „The Necronautics„, „Diavolo Rosso“ und „Wreck“ sehen.

Benefiz-Kunstauktion in Karlsruhe

Die AIDS-Hilfe Karlsruhe e.V. veranstaltet am 22.10.2017 wieder eine Benefiz-Kunstauktion im Karlsruher Schloß. Ich freue mich sehr, an dieser tollen Aktion in diesem Jahr ebenfalls mit 2 Werken beteiligt sein zu können.

Hier sind die zwei guten Stücke aus meinem 2017er Rindentagebuch, welche am 22.10. zu ersteigern sein werden. Der Erlös geht zu 70% an die AIDS-Hilfe Karlsruhe.

Albisheim 2017

Die Ausstellung in Albisheim nach einer Einladung durch die Albisheimer Kulturwerkstatt war eine sehr schöne Erfahrung. Die Ausstellung war sehr gut besucht und es wurden viele neue Kontakte geknüpft, und sich viel über Kunst ausgetauscht. Mein besonderer Dank geht sowohl an Ulrike Pohl als Organisatorin der Ausstellung, an Volker Jacob als Hausherrn und für die großartige Inkorporation meiner Werke in seinen Gottesdienst, an die Musiker Merle Pohl und Michael Wagner und an die Rheinpfalz für die sehr gelungene Berichterstattung.

Die ersten 18 Tage

Das Rindentagebuch 2017 kommt gut voran. Die Borkenstücke spiegeln wieder, was mich momentan beschäftigt. Das schöne an dieser Form des Kunst-Tagebuchs ist die stetige Entwicklung und das Einlassen auf die Materialien, welche ich zur Hand habe.

Dem Prozess kann man weiterhin auf Instagram folgen.

https://www.instagram.com/rskrakau/

oder auf das Bild klicken: