Einzelausstellung in der Galerie M Landau

Ab dem 3.5. (Vernissage um 19 Uhr), können drei große Werkreihen in der Galerie M am Deutschen Tor gesehen werden.

Ich würde mich sehr freuen, Sie und ihre Freunde dort begrüßen zu dürfen.

Mein Dank gilt Franz Mayer von der Galerie M und Felix Redlingshöfer (Kurator) für diese Möglichkeit meine Werke zu präsentieren.

Hier der Text der Einladungskarte:

Ob in Tusche, auf Rindenstücken oder als großformatige Malerei, in seinen Werken geht es dem Landauer Künstler und Kunstdozenten Rainer Steve Kaufmann immer um die Welt um ihn herum. Menschen, Momente und Orte werden festgehalten, zu Bildräumen verdichtet und lassen dabei gleichzeitig durch ihre Offenheit viele Freiräume für eigene Assoziationen.
Die Ausstellung zeigt drei große Themengruppen aus seinem Werk der letzten vier Jahre. 
Im fortlaufenden „Rindentagebuch“, welches der Künstler seit 2004 immer wieder erweitert, werden einzelne Augenblicke in den unterschiedlichsten Techniken mit dem Naturmaterial verbunden.
In der Serie „Großvater“, welche sowohl Tuschezeichnung, sowie Malerei beeinhaltet, wird versucht eine Familien- und Lebensgeschichte aus einzelnen fotografisch festgehaltenen Erinnerungen zu konstruieren.
Das dritte Thema ist schließlich die figürliche Malerei, in welcher der skizzenhafte Charakter der Tuschezeichnungen auf ausgearbeitete Partien trifft. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.